MobiFlight Community Support

Welcome to the forum for MobiFlight! Feel free to reach out to the community in case you have questions, issues or just want to share great ideas or details about your latest home cockpit project.

You like MobiFlight? Donate via PayPal and support the MobiFlight development. Thanks! 

Go to page 1Go to page 0123Go to page 2Go to page 3
Avatar
Luftikus
From: Bünde, Germany
Posts: 66
Supporter
Hallo,

Auch ich möchte mal mein A320 Projekt vorstellen. Ich bin zwar kein Profi , wie ihr es hier alle seit aber ich arbeite mich langsam ein.
Das Forum gibt ja genügend und schnell Hilfe.
Das Overhead ist von JAASimulation und die Korrys auch, leider fehlen noch ein paar Korrys aber die Jungs in Griechenland haben ja die sprichwörtliche Ruhe.
Die analogen Ports laufen erstmal über ein Arcaze-Interface, alles andere ist Mobiflight , Arduino , Jeehell und P3D v3.4.
Trotzdem habe ich noch eine Frage an die A320 Profis hier. Wie setzt ihr die ENG1, APU, ENG2 Fehlerschalter ( die großen roten) in eurer Hardware um.
Das man es fertig kaufen kann , hab ich schon gesehen. Aber das ist für mich nicht das Optimale ( zu teuer ).
Das selbermachen ist ja die Herausforderung.
Leider setzt Jeehell nicht alles auf FSUIPC um, sondern nur auf SIOC. Und da habe keine Erfahrung mit.



Jeehell Lichttest


Gruß, Dieter
[Last edited by Luftikus, 2017-05-28 15:38]
2017-05-28 14:55
Avatar
pizman82
Moderator
From: ETSI, Germany
Posts: 4339
Supporter
Hallo Dieter.

Die Bilder werden (zumindest bei mir) nicht angezeigt. Just for Info.

Zu deiner Frage: Der Fachmann für FMGS Jeehell dürfte PeMartin sein.... Zumindest weis ich bei ihm das er sein Cockpit sehr weit hat.

Ich habe für ihn vor einigen Wochen für das Radio Panel ein wenig experimentiert und eine gute "Schnittstelle" gefunden.....
Leider habe ich aber aktuell keine Ahnung ob der von dir benötigte Offset ( Ist das ein Input oder Output, oder beides ??) in der Liste steht !
(Bitte selber checken)

Falls NICHT bietet sich die Möglchkeit per SIOC zu arbeiten.... Aber eben nicht mit OpenCockpit Cards sondern weiterhin mit Mobiflight und FSUIPC....

Grob erklärt.... Du kannst in SIOC alternativ zu den OC Cards auch FSUIPC Offsets als Ziel/Quelle definieren......

Beispiel OUTPUT:
Normal würde SIOC den Wert aus Jeehell lesen und dann z.b. eine LED auf der OC Card ansteuern.....
Wir sagen nun in SIOC das er den Zustand der LED stattdessen auf den Offset XY schreiben soll.....
Und mit Mobiflight lesen wir dann diesen Offset aus und steuern damit z.b. unsere LED.
Also Jeehell sagt LED im Sim ist an ---> SIOC erkennt das und schreibt den Offset XY von 0 auf 1 ---> Mobiflight liest diesen Offset ----> Unser LED Config schaltet die LED an.

Bei Inputs würde das ebenfalls gehen.... Also SIOC nutzt hier dann nicht den Schalter der OC Card als Quelle sondern führt die Aktion im Sim aus wenn ein bestimmter Offset "1" ist. Mit Mobiflight würden wir dann schlicht diesen Offset steuern.... Also unser Schalter ist so configuriert das er diesen Offset verändert !

ABER: Bei Inputs hat Jeehell meines wissens eh ALLE Funktionen über Joystick Inputs in der Liste ( Nicht über FSUIPC Offsets da fehlen einige) ...... Da du ja eh Arcaze verwendest sollte das ja dann kein problem mehr sein !

Bei Fragen einfach PeMartin kontaktieren oder hier weiterfragen...... Das Tool ist übrigens der "SIOC Creator" damit musst nicht selber rpogrammieren !
Good Luck !
2017-05-29 16:31
Avatar
Luftikus
From: Bünde, Germany
Posts: 66
Supporter
Hallo pizman82,

Danke für die Antwort und die Erklärungen, das wird mir erstmal weiterhelfen. Die Bilder habe ich auf directupload.net geschoben.
Dann habe ich den Link mit dem Button Image im Message Fenster eingefügt. Ich kann die Bilder sehen, vielleicht habe ich auch etwas falsch gemacht.
Denn Bilder habe ich hier noch nicht hochgeladen, vielleicht gibt es hier ja ein paar Tips.
Zu meiner Frage ENG1 , ENG2 ,APU Fehlerschalter. Es kann sein , das ich mich falsch ausgedrückt habe. Ich möchte eigentlich nur mal von euch wissen wie ihr diese Schalter Hardwaretechnisch umgesetzt habt.

Danke für die Infos,
Dieter
[Last edited by Luftikus, 2017-05-29 17:54]
2017-05-29 17:45
Avatar
albeagle
From: Kosovo
Posts: 118
Ich sehe die Bilder und die sehen Super aus. Great Job :thumbup:
Regards
AlbEagle

http://flyingforfun.weebly.com/cessna-172-cockpit.html
2017-05-29 19:33
Avatar
pizman82
Moderator
From: ETSI, Germany
Posts: 4339
Supporter
Jepp. Sorry jetzt sehe ich sie auch.... Lag wohl an meinen Browser am Laptop !

Wie gesagt bin kein Airbus Fachmann. Wenn du keine passende Antwort von den Profis hier bekommst dann probier es ruhig mal mit dem tool.
Wenn Hilfe nötig ist, dann melde dich nochmal.... Hab zwar diese Schalter noch nicht "erforscht" aber die Technik sollte die Ggleiche wie beim Audiopannel sein.... Womöglich sind sie auch im FSUIPC Offestbereich vorhanden und du hast sie nur nicht gefunden weil sie dort nen anderen Namen haben.....
Somit Fazit erstmal... Problem sollte lösbar sein !
Good Luck !
2017-05-29 23:13
Avatar
Luftikus
From: Bünde, Germany
Posts: 66
Supporter
Hallo,

Danke Euch für die Infos. Die FSUIPC Einstellungen habe ich in der Doku gefunden und weiß jetzt weiter.
Aber wie diese ENG 1 & 2 , APU Fire Switches (Geschuetzt) bauen soll, da habe ich noch keine Idee. Ich hoffe ja,das hier noch ein A320 Hardware Konstrukteur
seine umgesetzte Version präsentiert oder den entscheidenden Tip für mich hat.

Vielen Dank,
Dieter
2017-05-30 08:34
Avatar
pizman82
Moderator
From: ETSI, Germany
Posts: 4339
Supporter
Was meinst du denn mit "Geschützt" ??

Wenn du mir genau erklärst oder mit nen Foto verlinkst was du meinst kann ich dir vielleicht helfen !

Ich vermute wir reden von LED Staus....
iconQuote:

73A4 1Byte Read bits to get LED status :
0=FAC2 OFF
1=IDG1 FAULT
2=IDG2 FAULT
3=AUTOLAND
4=ENG 1 FIRE HANDLE
5=ENG 2 FIRE HANDLE
6=APU FIRE HANDLE
7=ENG1 AGENT1 SQUIB



Und Inputs:
iconQuote:

78EE 1 Byte Direct Value
136 ANN LT TEST
137 ANN LT DIM
138 ENG1 FIRE HANDLE
139 ENG2 FIRE HANDLE
140 APU FIRE HANDLE

[Last edited by pizman82, 2017-05-30 23:08]
Good Luck !
2017-05-30 22:58
Avatar
Luftikus
From: Bünde, Germany
Posts: 66
Supporter
Hallo pizman82,

Ich habe mich sicher, wie immer mal , nicht richtig verständlich gemacht. Was ich meinte , wie bauen die A320 Hardwarefans diese Schalter. Mit geschützt meinte ich diese Sicherheitsbügel über diese Schalter, werden die nachgebaut oder nur weglassen.
Zum Verständnis, die Schalter die ich meine sind die 3 großen roten im oberen Teil des Overhead. Auf meinem letzten Photo sind das die 3 großen Aussparungen.
Danke nochmal für dein Verständnis und Erklärungen.

Gruß, Dieter
2017-05-31 08:39
Avatar
StephanHo
From: EDDG, Germany
Posts: 1663
Supporter
Ich denke, er meint diese hier (oben mittig):

http://meriweather.com/flightdeck/320/over-320.html
Grüße,
Stephan
2017-05-31 09:34
Avatar
Luftikus
From: Bünde, Germany
Posts: 66
Supporter
Hallo StephanHo,

Danke für das Bild, habe z.Zt keine Möglichkeit ein Bild hochzuladen. Genau diese 3 sind es, Das ist das Engine / APU Fire Control Panel

Gruß, Dieter
2017-05-31 09:51
Avatar
pizman82
Moderator
From: ETSI, Germany
Posts: 4339
Supporter
AHHH Jetzt ! Sorry fürs auf der Leitung stehen :-)

Die Software Infos sollten passen... Kann es zwar nicht testen aber die Inputs solten diese 3 Schalter sein..... Die Outputs sind die LED in den Schaltern !

Zum Bau selbst.
Im Gegensatz zur PMDG haben die Schutzklappen im FMGS "offenbar" keinen Offset. Du musst also nicht erst dem System sagen "Schutzklappe auf" bevor der Schalter verwendbar wird ( in der PMDG muss man tatsächlich stellenweise erst die Secure Caps per Offset Öffnen bevor der Schalter steuerbar ist)

Somit:
Die Schutzbügel kannst du dir basteln ohne diese per Schalter/Sensor in der Software sichtbar zu machen. ( Außer es ist ein versteckter Offset im Hintergrund den ich noch nicht kenne aber ich vermute schwer das es keine Probleme geben wird)

Die Schalter wenn ich mir da Videos im Internet ansehe dürften mit ner Feder und einer Druckmechanik (ähnlich eines Kugelschreibers) gut nachbildbar sein.
Vielleicht findest auch einen Druckschalter der über ein Spiel von ca. diesen 2 cm verfügt.... Also das er in einen Zustand z.b. nur 0,5 cm rausguckt im anderen 2,5 cm. Dann Bräuchtest keine zusätzlichen Federn.....
Ansonsten ein Microtaster , ne Feder und ein Rastungsmechanismus.
Viel spass beim basteln :-) Oder guck mal bei den bekannten Herstellern ob sowas "fertig" angeboten wird !
Good Luck !
2017-05-31 19:43
Avatar
Luftikus
From: Bünde, Germany
Posts: 66
Supporter
Hallo,

Kein Problem, manchmal stehe ich vielleicht öfters auf der Leitung als du, wenn ich Beiträge hier durchlese.
Aber Danke für den Tip mit dem Kugelschreiber Prinzip. Habe mich schon mal umgeschaut und versuchsweise bei Ebay Schalter mit Feder ( PC Einschalter ) bestellt. Aber Schalter mit ca.2.5 cm Hub hab ich nirgendwo gefunden.
Sollte die geben dann sind die wohl ziemlich teuer. Nach Fertigware habe ich auch schon geschaut, aber für das ganze Panel 300 - 400 Euro exkl. Mwst ohne Versand. Das ist mir zu teuer. Ich werde mein Brain wohl noch mehr anstrengen müssen, Haare sind ja schon fast weg.

Gruß und Danke für jede Hilfe
Dieter
2017-05-31 20:26
Avatar
pizman82
Moderator
From: ETSI, Germany
Posts: 4339
Supporter
Wäre an deiner Lösung interessiert. Bitte unter "Projekte" posten wenn du Zeit findest und ein paar Fotos hast !

Übrigens denk dran das du hier auch mit ON Release arbeiten kannst....

Sprich ein Microtaster ist an der Rückseite des beweglechen Schalters angebracht ( Oder im Rahmen ).... Ist der Schalter OFF ( Also Gedrückt und eingerastet) dann würde der Microstaster schlicht DAUERHAFT gedrückt sein..... Wenn du nun den Schalter kurz drückst um die Rastung zu lösen dann drücken die Federn den Schalter aus dem Rahmen Sichtbar herraus und der Microtaster wird dann losgelassen.

Hier wäre dann in Mobiflight nur ne umgekehrte Logik erforderlich... ON PRESS Löschsystem AUSschalten. On RELEASE Löschsystem EINschalten !
ODER du Verwendest als Schalter anstatt eines Schließers einen Öffner.... Also das der Stromkreis geschlossen ist sobald der Taster losgelassen wird.
Good Luck !
2017-05-31 20:54
Avatar
Luftikus
From: Bünde, Germany
Posts: 66
Supporter
Danke für die weiteren Infos.

Natürlich werde ich meine Fortschritte an dem Projekt weiter hier dokumentieren, auch die Fehlerschalter wenn ich eine Lösung gefunden habe.

Gruß, Dieter
2017-05-31 22:06
Avatar
Luftikus
From: Bünde, Germany
Posts: 66
Supporter
So jetzt habe ich die Fehlerschalter soweit fertig. Es fehlen nur noch die beschrifteten Blenden. Wie versprochen die Bilder.







Gruß, Dieter
[Last edited by Luftikus, 2017-07-28 10:16]
2017-06-17 20:09
Go to page 1Go to page 0123Go to page 2Go to page 3