MobiFlight Community Support

Welcome to the forum for MobiFlight! Feel free to reach out to the community in case you have questions, issues or just want to share great ideas or details about your latest home cockpit project.

You like MobiFlight? Donate via PayPal and support the MobiFlight development. Thanks! 

Avatar
albeagle
Posts: 141
Hab auch DME hinzugefuegt :)



AlbEagle
Regards
AlbEagle

https://flyingforfun.weebly.com/
2017-02-28 23:47
Avatar
avidflyer
Posts: 138
Hi,

Wie hast du die Buchstaben hinbekommen. Beim mir gingen nur Zeichen über den Vergleichstab.
Kannst du einen Screenshot von den Einstellungen einfügen?
Danke
Grüße Christian
2017-03-01 05:59
Avatar
albeagle
Posts: 141
Ich habe da zwei weitere 14 segment alphanumeric displays eingefuegt. Die habe ich mit jeweils ein Max7219 chip an mobiflight angeschlossen und die pins miteinander so verbunden um NM und KT zu bekommen.



AlbEagle
Regards
AlbEagle

https://flyingforfun.weebly.com/
2017-03-01 14:04
Avatar
pizman82
Moderator
From: ETSI, Germany
Posts: 6010
Supporter
EDIT: Zu Spät.... Die Antwort steht also schon drüber :w00t:

Wow. Gute Augen..... Das ist mir auf den ersten Blick gestern gar nicht aufgefallen !

Das sind 14 oder 16er anzeigen.....
Guckst du hier .... https://de.wikipedia.org/wiki/Segmentanzeige (Ganz unten im Artikel)

Nun würde ich mal sagen da hat der Herr AlbEagle etwas in die Trickkiste gegriffen....

Mobiflight erlaubt über das Max7219 natürlich nur 8 Outputs (7 Segmente und DecimalPoint ) . Allerdings könnte man wenn man sich damit befasst auch über Mobiflight sowas umsetzen indem man schlicht 2 Stellen auf ein Display verlötet. Also aus einen 8 Diggit Tube 7 Segment wird ein 4 Diggit Tube 14 Segment (Oder 16 Segment ohne DP)
Allerdings um die Euphorie jetzt zu bremsen.... Da Mobiflight momentan nicht alle Zeichen unterstützt sondern nur Zahlen und einige Buchstaben) geht nicht alles ! Trotzdem wäre es möglich grob geschätzt ne Handvoll Buchstaben so darzustellen....Aber wirklich nicht einfach das ganze !!

Ich denke aber mal eher das er hier ein "Dauerleuchten" gemacht hat.... Sprich das Diggit kann nur diesen einen Buchstaben darstellen und nix anderes.... Also hat er schlicht die betreffenden Segment-Pins Direkt über einen Wiederstand an 5V angeschlossen ( Und womöglich per relais an einen Offset gehängt das sie An und Aus gehen können)

Bin auf den "Bauplan" ebenfalls gespannt.
Good Luck !
2017-03-01 14:08
Avatar
albeagle
Posts: 141
Pizman82 ziemlich nach dran :)

2 weitere Max7219 chips sind mit mobiflight verbunden und als displays benuzt (display1 fuer NM und KT werte vom FSX) und display 2 und 3 fuer die Buschstaben. Ich habe die pins so verloetet dass mann in mobiflight in vergleichtab BE schreiben muss um NM zu erstellen und A0 um KT zu erstellen. Also ich habe da ein vergelichs wert genommen und gesagt wenn x=0 dann set it to A0 else set it to A0. Wenn jemmand das machen moechte kann ich ein schematic machen wie ich die displays an max7219 verloetet habe. Wenn mann da einzelne 14 segment display modules hat dann kann mann die direct an strom anschlissen, mit zweier wie in meinem fall geht dass nicht.



AlbEagle
[Last edited by albeagle, 2017-03-01 14:39]
Regards
AlbEagle

https://flyingforfun.weebly.com/
2017-03-01 14:22
Avatar
pizman82
Moderator
From: ETSI, Germany
Posts: 6010
Supporter
Wieder mal so ein Thema wo man dazu lernt..... Jetzt hast du mich neugierig gemacht !

Hab mir grad die Datenblätter solcher Displays angesehen....

Vorweg.... Verwendest du ein 2 Diggit Display, das getrente Pins hat ( Also 16 Pins für Stelle 1 und 16 weiter Pins für Stelle 2 ODER hast du wie bei normalen 7 Segmenter eins gekauft, das die Pins geteilt hat .... Also 2 Cathode und für Anode Sammelpins die beide Digits anfahren ??
BITTE schreib mir mal WELCHES Display du verbaut hast (Mit Datenblatt Link wenn möglich)


Bei "seperaten" Pins ist die Logik ja wie wenn man Einstellige Displays verbauen würde. (Egal ob an Dauerstrom oder auf nen Max)
Da hätte ich dann nichtmal mit einen Vergleich wie BE oder A0 gearbeitet sondern schlicht als Wert "SPACE" (Blank) oder "8" (Anzeige) genommen... 8 lässt 7 Segmente leuchten..... also verlötest einfach die benötigten Segmente (z.b. 6 Stück für ein "N") mit dem Max Tube. .... Bei 2 Stellen wäre das Perfekt. Die Original 4er Displays abziehen und die Anodes von der Linken Seite für das 1. Diggit.... Die von der Rechten Seite für das 2. Display. Und natürlich Cathode1 und 2 für das jeweilige Diggit.


Problematisch wird es bei einen "geteilten" Display.....
Hier ist mir Aufgefallen das Kneebright hier eine art Matrix Logik hat..... http://docs-europe.electrocomponents.com/webdocs/13c8/0900766b813c8fbf.pdf
Andere Hersteller haben das altbekannte System..... http://docs-europe.electrocomponents.com/webdocs/133c/0900766b8133c155.pdf

Folgerlich müssten wir also jetzt über Mobiflight eine Zahl oder Buchstaben senden die bestimmte Anodes unter Strom setzen.... Allerdings mit einer Logik das die 2. Stelle auch funktioniert. Rechnerisch passt das..... NM braucht 7 Segmente und KT braucht 6 Segmente. (Also beide nicht mehr als die maximalen 7 stück)

Was ich nicht verstehe ist wie das mit deinen A0 und BE Vergleich funktioniert ?? Andersrum würde ich es verstehen.... Kanns sein das du das grad falsch rum erklärt hast ?

K--->T verändert 2 Segmente A0 verändert aber nur 1 Segment .......... N---->M müsste nur 1 Segment verändern, aber BE verändert 2
Somit Frage: Habe ich recht, das du BE für KT verwendest und A0 für NM und dich nur verschrieben hast ?


Danke. Ein Sehr interessantes Thema !
Good Luck !
2017-03-01 15:41
Avatar
albeagle
Posts: 141
pizman82

Da hast du recht ich habe mich verschrieben. Ich habe das ganze schnell gezeichnet, ich hoffe es macht sinn. Villeicht gibt es da eine bessere loesung, das reicht fuer mich aber da ich nur diese buchstaben brauche. Ich habe auch dp benutzt.

Link zu den displays : http://www.ebay.com/itm/10pcs-LED-Display-14segments-0-54inch-2Block-2Bits-2Characters-Digit-RED-Tube-CA-/252512641544?hash=item3acaed2208:g:ymMAAOSwIgNXvu9d



AlbEagle
Regards
AlbEagle

https://flyingforfun.weebly.com/
2017-03-01 22:03
Avatar
pizman82
Moderator
From: ETSI, Germany
Posts: 6010
Supporter
Erstmal Danke für die Info.....

Zu meiner Anmerkung mit der Falschen Reihenfolge.... Obwohl meine Vermutung offenbar gestimmt hat das sie vertauscht waren hätte es trotzdem nicht gereicht da man für das KT nicht 2 sondern 3 Elemente verändern muss. Und für das NM nicht 1 sondern 2 Zudem ging ich von einen Großen B bzw 8 aus (Mein Fehler)

Da du mit Decimal Points gearbeitet hast wäre es auch egal gewesen.... Du hast eh nicht alle Segmente verwendet die deine Vergleiche ausgegeben haben.
Grundsätzlich ein sehr gutes System.... Wenn auch etwas schwer zu verstehen für den Laien.... Aber wichtig ist das es klappt so wie es ist.
Kompliment für diese Denkweise !

*******************

Nachteil und eine alternative Vorgehensweise
(Bitte nicht als Kritik verstehen. Bin wirklich beeindruckt von deiner technik hier.... Ist nur ne Alternative )

Ich würde hier klar auf die Decimal Points verzichten ! Das Problem merkst du wenn du die Displays Blank setzen willst. ( Battery Off z.b. ) DecimalPoints bleiben meines Wissens an, auch wenn man das Display über die "Space" technik Blank macht. ( Da Mobiflight sie Dauerhaft sendet) Würdest du nur Segment A-G verwenden könntest du per Vergleich das Blank erreichen.
Beispiel du setzt das Display auf den battery Offset.... If Value von Battery= 1 THEN "A0" ElSE "SPACE SPACE" Somit NM oder Leer

Eine Mögliche Lösung für reine Segmentnutzung wäre:

NM : Vergleich = A0 wie bei dir. Aber anstatt den DP für Segment L würde man Seg5 vom Max nehmen (Mittelstrich)
KT: Vergleich = 0E ... Die Max Segmente G,B und C steuern auf dem 14er die segmente A, K und L (in der Reihenfolge) Eund F würde wie bei dir bleiben.

PS. Da du sagtest ob es noch effektiver geht.... Du könntest das ganze auch über ein MaxModul machen.... Aber das ist nur ne schönheitskorrektur ;)
Danke Dir !
[Last edited by pizman82, 2017-03-02 00:00]
Good Luck !
2017-03-01 23:55
Avatar
albeagle
Posts: 141
Ich habe ein kurzes Video hochgeladen.

https://youtu.be/fzDc-Kv23Gg


AlbEagle.
Regards
AlbEagle

https://flyingforfun.weebly.com/
2017-03-05 02:55
Avatar
slammer88
From: LTBJ, Turkey
Posts: 160
Hey albeagle,

Kannst du mal die Dimensionen von einem MAX7219 Module für mich schreiben ?
2017-03-09 16:10
Avatar
albeagle
Posts: 141
Hallo slammer88

Ich werde die module messen und die Dimensionen hier posten.
Regards
AlbEagle

https://flyingforfun.weebly.com/
2017-03-09 23:33
Avatar
pizman82
Moderator
From: ETSI, Germany
Posts: 6010
Supporter
Good Luck !
2017-03-09 23:47
Avatar
albeagle
Posts: 141
Autopilot displays sind eingebaut und DME1 & DME2 switch funktiontioniert auch :)

https://youtu.be/J93M8ft6sWU

AlbEagle
Regards
AlbEagle

https://flyingforfun.weebly.com/
2017-03-11 00:04
Avatar
albeagle
Posts: 141
This is how I built dual concentric encoders for the Radio Stack.





















Regards
AlbEagle

https://flyingforfun.weebly.com/
2017-03-12 00:58
Avatar
pizman82
Moderator
From: ETSI, Germany
Posts: 6010
Supporter
Not wonder AlbEagle
I Just delete this Guide in the other Thread cause it is still here now. thanks again for youre work !
Good Luck !
2017-03-12 22:36