MobiFlight Community Support

Welcome to the forum for MobiFlight! Feel free to reach out to the community in case you have questions, issues or just want to share great ideas or details about your latest home cockpit project.

You like MobiFlight? Donate via PayPal and support the MobiFlight development. Thanks! 

icon
Avatar
Huberflightsim
Posts: 2
Hallo liebe Forum Mitglieder.

Ich habe das Problem, das bei der Einrichtung von der MobiFlight Connector Software ich bei der abfrage des Links zur avrdude Datei diesen zwar richtig angebe, aber immer die Fehlermeldung:
"Bitte Prüfe den Pfad zur Arduino IDE. Das Tool avrdude konnte nicht gefunden werden."
Die Datei ist definitiv da und der Arduino Mega 2560 wird vom Gerätemanager und der Arduino Software erkannt.
Ich habe schon ein tausch der avrdude Datei versucht und ein PC tausch brachte leider keinen Erfolg.
Der PC läuft mit Windows 10 und ich nutze die aktuellste Mobiflight Version (7.6.1).

Please help :confused:
2019-09-15 15:47
Avatar
StephanHo
From: EDDG, Germany
Posts: 1447
Supporter
Hallo Hubert,

willkommen bei MobiFlight!

Gibst du in der Zeile den Pfad mit Deiteinamen an oder nur den Pfad? Gib mal nur den Pfad an, ohne avrdude.exe oder klick auf das Verzeichnissymbol und hangel dich durch die Verzeichnisse. Keinen Dateinamen angeben!
Grüße,
Stephan
2019-09-15 17:27
Avatar
Huberflightsim
Posts: 2
Hallo StephanHo.

Erstmal vielen Dank für die schnelle Antwort und den warmen Empfang im Forum.

Ich habe inzwischen mein Problem lösen können und wollte es hier Posten damit andere vielleicht davon profitieren :) .

Der Fehler lag wahrscheinlich zwischen meinen Ohren :lol: . Der Ablauf war wie folgt:

- Installation von MF unter Win 10
- Installation der Arduino Software (App)
- Start von MF und suche nach der Arduino IDE
- Arduino IDE wurde nicht gefunden und die Fehlermeldung (siehe unten) wurde ausgegeben
- Die avrdude Datei wurde nicht gefunden
- Installation von Arduino Software (ZIP File)
- Start von MF und als Dateipfad für Arduino IDE immer wieder den Ort der „avrdude“ Datei angegeben :blink: .

- Irgendwann das richtige Dateiverzeichnis gewählt und alles funktioniert :w00t:

Ich hoffe das es anderen hilft vielleicht nicht den selben „Fehler“ zu machen.
2019-09-17 21:58
Avatar
StephanHo
From: EDDG, Germany
Posts: 1447
Supporter
Hi Hubert,

ist leider so, man ist völlig vernagelt und sieht den Wald vor lauter Bäumen nicht...
Wenn man dann die Situation nicht resettet, hat man ein ernstes Problem.
Wenn es dich tröstet: viele Fehler sind 60cm-Fehler ;)

Dir weiterhin viel Erfolg mit MobiFlight :)
Grüße,
Stephan
2019-09-17 23:03
Avatar
pizman82
Moderator
From: ETSI, Germany
Posts: 3095
Supporter
Schön das ihr das hingebracht habt ;)
An der Stelle wäre Sebastian mal gefragt ob man die Thematik nicht auch anders lösen könnte. ( Auch wenn das Problem ansich keins ist und kaum jemand bisher damit Ärger hatte)

Die Frage ist.... Ist AVRDUDE lizensiert, freeware, OpenSource etc ??? Und gibt es Alternativen ???

In einfachen Worten..... Könnte man in der Mobiflight Installation (Download) ein solches Tool bzw genau dieses mitliefern.
Zusätzlich noch eine Art Exe die den EEPROM löschen kann.

Vielleicht ist die Idee jetzt falsch, aber grob überlegt nutzen wir ja die Arduino Software nur für den Upload und für ein eventuelles EEPROM löschen.
Gäbe es eine "interne" Lösung könnte man auf die Pfadangabe und die installation dieses Zeugs verzichten.
Good Luck !
2019-09-18 04:50
Avatar
StephanHo
From: EDDG, Germany
Posts: 1447
Supporter
Hi zusammen,

wenn ich richtig informiert bin, Sebastian müßte es genauer wissen, dann ist das Programm AVRDUDE lediglich für das Schreiben zum und Lesen vom Controller erforderlich bzw. verantwortlich. Wer Näheres wissen möchte, lese bitte hier nach: https://www.mikrocontroller.net/articles/AVRDUDE

Mit "mal einfach so in MF zu integrieren" dürfte es also nicht getan sein.
Grüße,
Stephan
2019-09-18 23:49
icon