MobiFlight Community Support

Welcome to the forum for MobiFlight! Feel free to reach out to the community in case you have questions, issues or just want to share great ideas or details about your latest home cockpit project.

You like MobiFlight? Donate via PayPal and support the MobiFlight development. Thanks! 

icon
Avatar
McFly
Posts: 303
Supporter
Gibt es irgendwo eine Anleitung wie die 7Segment Boards an das Arduino Mega angeschlossen werden?
2014-06-25 13:26
Avatar
DocMoebiuz
From: NW of KPWK, United States
Posts: 1441
Eine Anleitung kann ich gerne mal schreiben.
Es funktioniert genau wie auch beim Micro.

Hast Du irgendein Problem mit dem Anschluss?
Have a great day!
Sebastian

MobiFlight - Simply build your own home cockpit for your favorite flight sim - FSX, Prepar3D (FSUIPC), X-Plane (XPUIPC)
2014-06-26 00:12
Avatar
McFly
Posts: 303
Supporter
Ich habe irgendwie generell ein Problem.
Ich kann nicht genau sagen wann es anfing, würde aber behaupten, dass es mit der Installation des MEga losging.
Das Micro wird derzeit nicht erkannt. (unbekanntes USB Device)
Daraufhin habe ich versucht diesen Treiber zu installieren: https://www.sparkfun.com/products/12640
Dort den Unterordner Driver bei der Treiberinstallation ausgewählt. Fehlermeldung ist, dass kein passender Treiber gefunden wurde.

Also war mein nächster Gedanke, ich lege das Micro zur Seite und schließe es an das Mega an. Dort komme ich aber bei dem Kontakt VCC nicht weiter. GND ist klar und CLK, CS,DIN werden im MF Connector abgefragt und sind auch klar. Der Kontakt VCC gibt mir Rätsel auf. Beim Micro sind die Kontakte klar bezeichnet am Mega dagegen nicht. Ich tippe auf +5V, bin mir aber nicht sicher und kann es aufgrund des fehlenden Micro Treibers nicht nachmessen. Da schließt sich dann der Kreis...
Mit Tränen und einem leichten Entzugszittern Bitte ich kurz um Hilfe.

Auf den Micro könnte ich verzichten (würde sogar nen USB Port sparen. Dazu müsste ich aber wissen

Uodate: Nu isses passiert. Durch testen habe ich gerade mein Mega gehimmelt. Ein kurzer rauchender Gruss der Spannungsstabilisatoren zeugten davon, das mein Mega den Elektronikhimmel betreten hat.
Naja, zu spät. Witzigerweise kam sofort die Meldung das ein Bootloader geladen werden konnte und mein Micro sprach sofort an. Scheint also unabhängig von meinem Unvermögen eine Inkompatibilität zwischen Micro und Mega zu bestehen.
EDIT: Hast ne Bestell PM ;-)
[Last edited by McFly, 2014-06-26 23:23]
2014-06-26 21:17
Avatar
DocMoebiuz
From: NW of KPWK, United States
Posts: 1441
Was die Stromversorgung angeht findest du auf dem Mega im bereich der Stromversorgung sowohl ein Pin mit 3,3Vund einen 5V Pin. Nebendran sind zwei GND. Von dort nimmst Du die 5V für die 7 Segmentanzeige.
Du kannst aber auch neben Pin22 die ersten beiden Pins nehmen. Da sind auch 5V dran. Die Daten sendest Du dann über 22,24,26. und am Ende der Reihe ist auch GND.
Have a great day!
Sebastian

MobiFlight - Simply build your own home cockpit for your favorite flight sim - FSX, Prepar3D (FSUIPC), X-Plane (XPUIPC)
2014-06-30 22:21
Avatar
McFly
Posts: 303
Supporter
Also ist VCC permanent +5V.
Dann lag ich ja richtig. Werde morgen mal weiterbasteln..
2014-06-30 23:22
Avatar
McFly
Posts: 303
Supporter
Klappt nicht!

Ich beschreibe mal wie ich das ganze angeschlossen habe:
GND : Power Leiste GND
VCC: +5V an der Power Leiste
DIN: Kontakt 2
CLK: Kontakt 3
CS Kontakt 4

Name: LedModule

Dann rufe ich es im MF Connector auf:

Addr/Connector: LedModule / 1
Number of digit: 8
use display "Häckchen" gesetzt.
Dann Test und nix passiert!

Wenn ich nur GND und +5V anschließe leuchte alle Digits sofort.
Es muss also an der softwareseitigen Ansteuerung liegen oder irgendwas mit den Belegungen DIN etc. nicht stimmen. Sobald ich dann den ersten der drei verbleibenden Kontakte anschließe gehen die DIGITS sofort aus.
Ist evtl. ein Mischbetrieb LED und Display nicht möglich?

Wo liegt der Fehler?
Weiterhin hängen an diesem Modul an den Kontakten 22-33 diverse LED`s.

Bin über jeden Tipp dankbar!
2014-07-02 21:32
Avatar
McFly
Posts: 303
Supporter
Ok, Dank Sbastianbs Hilfe geht es nun.
Das muss man Wissen: Die Pins welche mit PWM bezeichnet werden, können anscheinend auch "nur" als PWM`s genutzt werden. Auch wenn man dieses auswählen kann funktioniert es mit diesen Pins nicht.
Ente gut alles gut.
2014-07-08 19:30
Avatar
Maigus
Posts: 8
Ich habe exakt das gleiche Fehlerbild. Allerdings sind bei mir CLK, DIN und CS an 22, 24 und 26 angeschlossen. Bei Verbindung der spannungsversorgung leuchten alle LEDs auf, sobald dann die drei anderen Leitungen dazukommen nur noch schwarz. Richtig zugeordnet sind die pins im Modul...
2015-05-29 21:44
Avatar
DocMoebiuz
From: NW of KPWK, United States
Posts: 1441
Wichtig ist wirklich die Verkabelung und die Zuordnung der Pins zu den passenden Leitungen in der Software.
Ob alles richtig angeschlossen ist kann man via Testmode testen. Die Ziffern leuchten von selbst nicht stetig.
Have a great day!
Sebastian

MobiFlight - Simply build your own home cockpit for your favorite flight sim - FSX, Prepar3D (FSUIPC), X-Plane (XPUIPC)
2015-05-29 22:39
icon