MobiFlight Community Support

Welcome to the forum for MobiFlight! Feel free to reach out to the community in case you have questions, issues or just want to share great ideas or details about your latest home cockpit project.

You like MobiFlight? Donate via PayPal and support the MobiFlight development. Thanks! 

icon
Avatar
Klausi70
Posts: 47
Habe das Problem, dass sich nach einer gewissen zeit im Flug irgend eine USB Verbindung zu zb. einem Arcaze oder Arduino trennt, darauf hin bekommt Mobiflight keine Rückmeldung .
Ich betreibe mehrere Arcaze und Arduinos , aufgeteilt auf 2 USB HUBS. Mitten im Flug kommt das Akustische Signal von Windows , dass eine USB Verbindung getrennt wurde.
Kann es an den Netzteilen der USB Hubs liegen, dass die zu wenig Ampere bieten ?
LG
Klaus
2018-08-03 23:46
Avatar
StephanHo
From: EDDG, Germany
Posts: 1525
Supporter
Hi Klaus,

wie du schon sagst, teilt dir WINDOWS etwas mit. Also liegt auch dort die Ursache.

In den Energieoptionen von Windows gibt es die Einstellung; Erweiterte Einstellungen;USB-Einstellungen;Einstellung für selektives USB-Energiesparen. Hier wählst du dann "Deaktiviert" aus. Dann sollten sich die USB-Schnittstellen nicht mehr schalfen legen.
Grüße,
Stephan
2018-08-04 12:48
Avatar
McFly
Posts: 303
Supporter
Liegt nicht unbedingt an den Ruheeinstellungen von MS.
Wenn ich Arcaze lese muss ich immer an meine leidvollen Erfahrungen denken.
Die Arcaze Module wurdem (werden?) standardmäßig mit einem USB Kabel veschickt.
Ich habe Monatelang nach der Ursache von sporadisch abgemeldete USB Module gesucht. Irgendwann bin ich durch Zufall drübergestolpert. Die USB Leitung sind von schlechter Qualität. Diese haben so einen hohen Spannungsabfall aufgewiesen, dass der Kontakt zum System abbrach.
Ich habe mal eine der Leitungen aufgemacht und festgestellt das z.t. nur eine Ader als Leitung verwendet wird. Bricht diese eine Litze kommt es zu den Problemen.

Ein Austausch aller USB Leitungen hat das Problem gefixt.
Seitdem ist Ruhe...

Zwischendurch hatte ich dann noch ein Problem mit einem Arduino Clone:
https://www.mobiflight.com/forum/topic/1045.html

Ebenfalls ein Hardware Problem.
Wie gesagt, wechsel der Zuleitungen haben die Probleme dann jeweils gefixt.
[Last edited by McFly, 2018-08-06 10:33]
2018-08-06 10:03
Avatar
Klausi70
Posts: 47
Interessant, werde ich alles mal ausprobieren.
An den HUBS liegt es wohl nicht, welche HUBS benutzt Ihr denn ?
2018-08-06 22:57
Avatar
StephanHo
From: EDDG, Germany
Posts: 1525
Supporter
Logilink 10er (x2) mit eigenen Netzteilen
Grüße,
Stephan
2018-08-07 16:30
Avatar
Gemu
Posts: 101
Nur noch EXSYS Hubs. Zwar etwas teurer, aber für das übliche, mobile Hub-Chaos das dauernd in der Gegend herumfliegt, bin ich zu alt. :D

Grüße
Gert
2018-08-08 00:33
icon