MobiFlight Community Support

Welcome to the forum for MobiFlight! Feel free to reach out to the community in case you have questions, issues or just want to share great ideas or details about your latest home cockpit project.

You like MobiFlight? Donate via PayPal and support the MobiFlight development. Thanks! 

icon
Avatar
haraldh
Posts: 39
hallo alle zusammen !!

ich habe mir an der clearshield einen taster montiert. diesen taster will ich fürs funken bei ivao verwenden,

soweit so gut, ich habe den button als tastenkombination zugewiesen,.

es funktioniert bei verwendung in einem Texteditor wunderbar, jedoch zum funken im ivap nicht.

was muss ich noch ändern das der taster funktioniert ,

ich bin der meinung das hier im forum schon mal jemand diesbezüglich eine anfrage gestellt hat, jedoch finde ich diesen beitrag nicht mehr.

lg haraldh
2018-03-24 12:31
Avatar
StephanHo
From: EDDG, Germany
Posts: 1486
Supporter
Hi Harald,

es reicht ja nicht aus, in Mobiflight allein eine Tastenkombination zuzuweisen. Mobiflight kommuniziert über FSUIPC, also mußt du FSUIPC auch sagen, was es mit dem Tastendruck machen soll. Diesen Tastendruck definierts du dann entweder im IVAP oder Teamspeck als Sprechtaste für die Freigabe des Micros.

Es geht auch anders, schau mal hier: https://joytokey.net/en/.

Dann gibt es noch einen interessanten Thread bei FlightX.net: https://flightx.net/index.php?thread/95178-funk-taste-zuordnen-mit-fsuipc/

Du kannst auch hier im Forum suchen: search -> taste zuweisen
Grüße,
Stephan
2018-03-24 15:21
Avatar
haraldh
Posts: 39
Hallo Stephan !

danke für deine antwort.
ja ich habe auf der yoke schon eine zuweisung mit der ich bis jetzt gefunkt habe. aber jetzt ist mein cockpit wieder ein klein wenig gewachsen, und mann kann zu zweit fliegen. ich habe die taster genauso umgesetzt wie im richtigen cockpit.
ich habe im mobiflight die gleichen zuweisungen (leertaste beim drücken, und beim loslassen, retour) gemacht wie auf der yoke.
auf der yoke funtionierts bestens, im mobiflight wird es auch ausgeführt,ich habe es mit einem texeditor kontrolliert.
hoffenlich meinen wir das gleiche , im flugsim-> fsuipc.
soviel ich bis jetzt gesehen habe wird nicht ein einziger tastendruck aus dem mobiflight im fsuipc angezeigt. kann teamspeak nur mit hid funktionen arbeiten ???
im teamspeak ist auch diese tasten Kombination eingegeben, bzw die leertaste ,da ja nur eine funktion einzugeben ist.
bei ivao einstellungen ist auch 3party akiviert.
ich will sowenig wie möglich, zusatzprogramme noch laufen lassen.
besten dank im voraus für deine /eure hilfe


lg haraldh
2018-03-24 23:14
Avatar
StephanHo
From: EDDG, Germany
Posts: 1486
Supporter
Teamspeak erkennt doch eine Tastenzuweisung direkt. Muß halt nur unter EXTRAS - Optionen - Aufnahme bei Push-to-talk direkt zugewiesen werden.

Einfach die Schaltfläche neben PTT drücken, Leertaste drücken, dann steht auf dem Button LEER (Standard) - fertig.

Wenn ich dich hinsichtlich deiner Konfiguration richtig verstanden habe, nutzt du TS zum Sprechen, Mobiflight und FSUIPC. davon kannst du wohl keins einsparen.
Die Frage ist, ob man bei IVAP die Leertaste nicht auch direkt mappen kann. Dann würdest du TS sparen.
Grüße,
Stephan
2018-03-25 01:40
Avatar
pizman82
Moderator
From: ETSI, Germany
Posts: 3302
Supporter
Bin bei dem Thema kein Fachmann.... Aber rein von außen betrachtet....

WELCHES Programm muss denn die Tastenkombi sehen ?
Wie ich es verstehe "Teamspeak"

Mobiflight sendet eine Taste nicht wie bei einer Tastatur..... Somit funktioniert auch nicht das gewünschte Prinzip wie hier angefragt wird das bei PRESS die Taste gedrückt wird und bei RELEASE die Taste losgelassen wird.... Mobiflight sendet eine komplette sequenz.... Also Keysend bei On Press ist ein Drücken und sofortiges Loslassen in einen Vorgang !

Weiterhin.... Mobiflight sendet die Tasten meines Wissens immer nur an das aktive Fenster..... Wenn du also Teamspeak nicht "aktiv" hast sondern den Sim dann kommt eine Taste auch nicht bei Teamspeak an sondern nur im Sim !

Lösung....
Hast du eine Möglichkeit das ganze intern im Sim zu machen.... Gibt es einen Offset der von Ivao genutzt wird ? Wenn ja dann steuere diesen Offset.
Ansonsten würde ich sagen du musst experimentieren..... Im Zweifel bleibt dir immer noch ein HID Input.... Also z.b. ein Leonardo/Micro das du als Joystick benutzt für diese eine Taste !
Good Luck !
2018-03-26 11:46
Avatar
haraldh
Posts: 39
hallo pizmann !

danke für dein nachricht. ich sehe das so ,dass teamspeak nur hid fähige geräte verwenden kann.

bei ivao kann mann nur ivao sdk realisieren . das heist es gibt nur sdk für das ivap. aber in meinem fall hier, brauche ich den zugang zu teamspeak.

die tasten zuweisungen kommen im ivap schon an, ich sehe wie die zuweisung , in meinem fall leer und retour, ankommen. aber teamspeak bleibt stumm.

ich werde es jetzt mit arcas umsetzen, ist am einfachsten.

sollte sich doch noch eine andere lösung finden lassen dann bitte ich hier um eine nachricht.

bedanke mich für eure bemühungen, lg haraldh
2018-03-30 18:30
Avatar
pizman82
Moderator
From: ETSI, Germany
Posts: 3302
Supporter
Hi Harald....
Gut das du schreibst.... Ich hatte noch eine Idee.... Aber hab ganz vergessen hier zu schreiben. Somit hat mich dein Reply heute erinnert.

Konzept 1 : Tastaturcontroller.

Bei den Meisten Systemen ( Zumindest Windows wenn ich es richtig im Kopf habe) werden mehrere Tastaturen "parallel" erkannt. also wenn du eine 2. Tastatur ansteckst dann ist es egal auf welcher du z.b. "X" drückst..... Es wird immer "X" am PC erkannt.
Normalerweise wollen wir das ja NICHT im Cockpitbau.... Viele User verwenden dann programme wie HIDMacros etc um eine 2. Tastatur "andere" Funktionen zu geben.... So das man mit der Ersten Arbeiten (schreiben) kann und mit der 2. Dinge im Sim Steuert (z.b. direkt die MCDU) . ....
In dem Beispiel würde dann das "X" auf Tastatur 1 ein X schreiben wie immer..... Ein "X" auf Tastatur 2 würde aber z.b. statdessen STRG-ALT-5 senden und etwas im Sim auslösen oder gar direct einen LUA Script aktivieren oder eine EventID wie das X auf der MCDU senden.

In DEINEN Fall müsstest du aber gar nicht so kompliziert denken denn du willst ja ansich nur das ein "Leerzeichen" gesendet wird und wieder losgelassen wird.
Somit brauchst du da keine extra Software sondern nur schlicht eine 2. Tastatur..... Und auf dieser verkabelst du den Leerzeichen Kontakt so das er durch deinen Druckknopf im Cockpit gedrückt/losgelassen wird.
Krass gesagt.... wenn du in Word dann einen brief schreibst könntest du mit deinen TALK Button im Cockpit ein Leerzeichen schreiben denn der Schalter ist 1:1 das Leerzeichen wie bei deiner regulären Tastatur ! Oder Umgekehrt kannst du durch drücken der Leertaste der Regulären Tastatur auch dein Teamspeak weiterhin steuern.

Um jetzt nicht eine Tastatur umzubauen und so das klobige Teil irgendwo im Panel liegen zu haben empfehle ich einen fertigen HID Keyboardcontroller ( ca 10-20$).
Es ist auch möglich aus einen Arduino ( Micro z.b.) einen solchen Controller zu machen.... erfordert dann aber etwas selber programmieren.
(( Du solltest überlegen wieviele solche Tasten du am Ende brauchst.... Bei nur einer ist der Arduino vermutlich die Billigste und praktischte Variante (bis auf das selber programmieren) !

****

Konzept 2: Hardwarelösung

Nach dem Prinzip... Er sah den Wald vor Bäumen nicht..... Warum löst man das ganze nicht einfach per Hardware ?

Im Endeffekt drückst du ja die Leertaste nur weil du im Teamspeack "Push to Talk" verwendest..... Ich vermute in den anderen Programmen bewirkt das aktiv garnichts oder ?
Also gehts nur darum das keiner deinen Hund bellen hört oder die Frau wenn sie mal wieder schimpft das du zu lange im Cockpit sitzt :P
Weis jetzt nicht ob IVAO Push to talk explezit verlangt oder ob es auch denen nur darum geht das nicht einer ständig "Atemgeräusche" sendet.

Du könntest also im Teamspeak theoretisch auch auf Dauersenden gehen und müsstest nur sichergehen das dein Micro nur Arbeitet wenn du es willst.
Und dafür haben die Meisten Headsets eine MUTE Taste. (Meist als Toggle switch oder ON/OFF Switch)

Somit meine Idee.... Du stöpselst dein Headset nicht direkt an den PC sondern ganz Realistisch an einen Steckplatz im cockpit ( Wie in Echt) und das Kabel das zum Microeingang des PC´s im Hintergrund läuft leitest du schlicht zu deinen Schalter um.... Dieser ist ein Einfacher "Schließer Tastend" .. Sprich nur wenn du die Taste drückst ist das Micro aktiv.... wenn nicht ist die Leitung von Headsetmicro zu PC unterbrochen.

Bei USB Headsets müsstest du vermutlich diesen Schalter VOR dem Controller anbringen der dann zum USB Kabel geht..... Wenn bereits ein MUTE Schalter verbaut ist könnte man diesen auch verwenden.... Einfach ein Kabel vom headset-controller zu deinen Schalter einplanen so das dein Cockpitschalter jetzt die Funktion im Headset Controller steuert anstatt des Originalschalters dort.


***
Hoffe der Input bringt dich weiter.
Good Luck !
2018-03-30 21:14
Avatar
haraldh
Posts: 39
hi !

ich habe es jetzt mit einem arcas gelöst. es hat dann auf Anhieb funktioniert im teamspeak.

teamspeak funktioniert scheinbar nur mit hid fähigen geräten.

danke für die hilfe, haraldh
2018-04-21 23:05
icon