MobiFlight Community Support

Welcome to the forum for MobiFlight! Feel free to reach out to the community in case you have questions, issues or just want to share great ideas or details about your latest home cockpit project.

You like MobiFlight? Donate via PayPal and support the MobiFlight development. Thanks! 

Go to page 1Go to page 112Go to page 3Go to page 2
Avatar
StephanHo
From: EDDG, Germany
Posts: 1400
Supporter
Ich denke nein.
Die Displays haben zwar eine IIC-Schnittstelle, sind aber mit 128x32 bzw64 Pixel organisiert.
Die Displays für MF ist nach Zeilen/Zeichen organisiert (2x16, 4x20).
Dementsprechend müßte wohl die passende Library eingebunden werden. Die ist bei MF aber fix.
Grüße,
Stephan
2017-12-02 23:46
Avatar
slammer88
From: LTBJ, Turkey
Posts: 147
iconStephanHo:

Ich denke nein.
Die Displays haben zwar eine IIC-Schnittstelle, sind aber mit 128x32 bzw64 Pixel organisiert.
Die Displays für MF ist nach Zeilen/Zeichen organisiert (2x16, 4x20).
Dementsprechend müßte wohl die passende Library eingebunden werden. Die ist bei MF aber fix.



Danke für deine Antwort :)
2017-12-03 07:59
Avatar
Schotte
Posts: 1
Hallo

Habe dazu eine Frage

Ich möchte im LCD Display die Anzeige wie folgt haben..

Active COM 1 Stdby
Active COM 2 Stdby
Active NAV 1 Stdby
Squawk ----

Dafür müsste ich aber so wie ich es verstanden habe 7 Platzhalter anlegen - nur wie soll das gehen ? Im Menü sind ja nur 4 Möglichkeiten vorhanden...

Hoffe mir kann da jemand helfen ??



Gruß Michael aka Schotte


iconpizman82:

Wow !!!

Erstmal vielen vielen Dank !
Die Lorbeeren nehme ich aber nicht an. Mein Beitrag war nur ne 10 Minuten Email. Das Lob gebührt Stephan !

Ich setze mal vorraus das die Bilder verwendet werden dürfen falls Sebastian das als Offizielles Externes Tutorial verwenden will.
Auch für die Englishen Freunde sollte dank Screenshots erstmal geholfen sein. Eine grobe übersetzung follgt sicher bald.

*****
Zum Ende ein kleiner Zusatz der noch fehlt bzw den man falsch verstehen kann.....

Stephan du hast bei den Configs der Daten bzw bei der Grunderklärung der Displayconfig stets den Ausdruck "Zeile" in den Zusammenhang genommen.
DAS ist ansich falsch. ( Ich weis es ist eben sehr doof zu umschreiben)
Tatsächlich hat die Anzahl der verwendeten Platzhalter und deren Configs NICHTS mit dem Display und seinr Zeilenzahl zu tun.

Angenommen Du hast ein 2x20 Display ( Also 2 Zeilen ) kannst du natürlich trotzdem die 4 Werte und auch den 5. Wert mit Dollar verwenden.
Ein Display könnte dann so aussehen:
C1:???.?? C2:&&&.&&
N1:§§§.§§ N2:###.##

Übertrieben gesagt kannst du auch ein Einzeiliges Display 1x20 verwenden und z.b.5 Werte mit je 3 Stellen anzeigen.
Hier dann A???B&&&C§§§D###E$$$

Hoffe das War verständlich..... Also die Platzhalter haben KEINEN Zusammenhang mit den Zeilen des Displays. !


************

Falls noch jemand Fragen hat oder Ideen was noch in den Guide gehört bitte HIER schreiben. Denke Stephan würde sich über Input freuen.

2018-09-04 21:36
Avatar
StephanHo
From: EDDG, Germany
Posts: 1400
Supporter
Hi MIchael,

zunächst erst einmal willkommen bei MobiFlight!

Du hast Recht, es sind grundsätzlich nur 4 Platzhalter möglich. Als 5. käme im FSUIPC-Tab noch das $-Zeichen hinzu.

Wenn du mehr als 4 Platzhalter darstellen möchtest, benötigst du ein 2. LCD. Hier sind dann wieder 4 Platzhalter möglich.
Mehr als 2 LCDs pro MEGA sind derzeit nicht möglich. Ob diese Paramter noch zu ändern sind, wird sich demnächst entscheiden.
Momentan ist 4(5) / 2 aber Beton.
Grüße,
Stephan
2018-09-05 01:16
Avatar
pizman82
Moderator
From: ETSI, Germany
Posts: 2950
Supporter
Hi!
Stephan hat es bereits alles gesagt.....

Aus Sicht von Sebastian war eine Sinnvolle Zahl schlicht die "4" Wenn du nicht nur "xxx.xx COM1 yyy.yy" schreibst sondern auch noch die wWörter ACT und STB dann ist es mit dem Platz schon nicht möglich. Deshalb eigentlich die Überlegung das bei einen 4 Zeilen Display eigentlich keiner mehr als 5 Werte braucht.
(Ging auch um die übersichtlichkeit der Configs und sicher auch um unnötig verbratenen Platz in der Config und die Rechenleistung)

Zum Topic:

Ich habe bereits in der Vergangenheit mal geschrieben das wir durchaus Möglichkeiten haben hier etwas zu "tricksen" !!
Sei es mit der Theorie die Werte per einen script in ein freies STRING Value zu packen (was Programmieren erfordert.
ODER
Wenn wir Glück haben und die Werte liegen beieinander dann "müssten" wir eigentlich mehrere gleichzeitig lesen können.

**********

Theorie: (Bitte teste das selbst und schreib uns ob es geklappt hat.... Dann können wir das in Zukunft in den Guide integrieren ! )

Das Limit für einen Offset sind in MF 4Byte .
Die Offsets der Frequenzen in FSUIPC haben 2 Byte.
Somit "sollte" es möglich sein 2 aufeinanderfolgende Offsets im Packet zu lesen.

iconQuote:

3118 2 COM2 frequency, 4 digits in BCD format. A frequency of
123.45 is represented by 0x2345. The leading 1 is assumed.

311A 2 COM1 standby frequency, 4 digits in BCD format. A frequency
of 123.45 is represented by 0x2345. The leading 1 is assumed.

311C 2 COM2 standby frequency, 4 digits in BCD format. A frequency
of 123.45 is represented by 0x2345. The leading 1 is assumed.

311E 2 NAV1 standby frequency, 4 digits in BCD format. A frequency
of 113.45 is represented by 0x1345. The leading 1 is assumed.



Aktuell liest du also in einer Config Offset 3118 2 Byte INT BCD Mode Active und erhältst dadurch den Wert von COM2 active. Diesen verwendest du dann als Platzhalter mit z.b. %%%% .

Wenn du jetzt versuchst Offset 3118 mit VIER 4 Byte INT BCD Mode Active zu lesen dann "sollte" der folgende Offset 311A "Com1 Stby" ebenfalls gelesen werden.
Ohne die "Leading 1" sieht das dann so aus.... Bei z.b. Com2 123,45 und Com1 Stby 121,50 hätte deine Config dann den Wert 23452150 .
Und jetzt setzt du diese Config auf einen Platzhalter wie "%" ....
Und du musst jetzt wissen das du einen Platzhalter auch "verteilen" kannst.
Sprich du kannst im Display Feld sagen " BLA %%%% BlaBla %%%%" In diesen Fall wird er LINKS die ersten 4 Stellen und Rechts die folgenden 4 Stellen ausgeben.

************
Wenn das so funktioniert (Bitte testen) dann kannst du Com2 ACT und Com1 Stby zusammenfügen.... Ebenso "Com2 Stby und Nav1 Stby"
Und auch noch "Com1 Act und Nav1 Act" (da alle 3 (6) Offsets JEWEILS direkt aufeinanderfolgen. ... XPDR ist dann der 4. Offset.

Folge: 4 Configs.... 4 Platzhalter und alles sollte funktionieren ..... Du musst so ledeglich die "1" bei den Frequenzen als Zahl auf das Display schreiben weil du in den kombinierten Configs nicht mehr +10000 machen kannst.

Viel Spass !
Good Luck !
2018-09-05 13:45
Avatar
StephanHo
From: EDDG, Germany
Posts: 1400
Supporter
kleine Ergänzung zu https://www.mobiflight.com/forum/message/5984.html:

FSUIPC5 in Verbindung mit Prepar3D Vx ist jetzt in der Lage, bei den COM-Frequenzen das 8,33 kHz-Raster zu bedienen. Gilt nur für Prepar3D nicht für den FSX!

05C4 4 Active COM1 frequency in Hz (32 bit int)
05C8 4 Active COM2 frequency in Hz (32 bit int)
05CC 4 Standby active COM1 frequency in Hz (32 bit int):
05D0 4 Standby COM2 frequency in Hz (32 bit int)

Ist für alle interessant, die die 3. Stelle nach dem Komma suchten.

Hab's aber selbst noch nicht ausprobiert.
Grüße,
Stephan
2019-02-24 00:47
Go to page 1Go to page 112Go to page 3Go to page 2