MobiFlight Community Support

Welcome to the forum for MobiFlight! Feel free to reach out to the community in case you have questions, issues or just want to share great ideas or details about your latest home cockpit project.

You like MobiFlight? Donate via PayPal and support the MobiFlight development. Thanks! 

icon
Avatar
tiger190348
Posts: 49
Meine mit 2 Arduino Mega gebaute MCU hat folgendes Problem: beim Tasten erscheinen mal 1, mal 2 Zeichen (Ziffern oder Buchstaben). Laut Arduino Tutorial soll man die Taster Pins mit einem 10 kOhm Widerstand überbrücken, was bei mir zu keinem Erfolg geführt hat, es tat sich nichts. Welche Möglichkeit gibt es noch ?
Gruß Klaus
2020-07-10 11:25
Avatar
tiger190348
Posts: 49
Ergänzend muß ich sagen, daß dieses Problem nicht auftritt, wenn nur der Server (Hauptrechner) eingeschaltet ist. Beim Hinzufügen des Clients ist das Problem wieder da.
Gruß Klaus
2020-07-10 11:31
Avatar
pizman82
Moderator
From: ETSI, Germany
Posts: 3964
Supporter
Servus

Finger weg von Pull Up Widerständen bei Inputs.
Diesen Fehler hab ich vor 5 Jahren auch gemacht..... Aus dem selben Grund weil das in meiner "Arduino Labor Box" so beschrieben war.
Das ist aber mit Mobiflight nicht nötig oder gar komplett falsch da MF bereit in der Firmware die Pins so einstellt wie sie sein sollen.

Dein Problem ist vermutlich der Admin Mode.
Frag mich nicht warum, aber aus irgendeinen Grund macht Mobiflight vieles "anders" je nachdem ob Admin an ist oder nicht.

Einfache Regel..... Starte Mobiflight, den Sim und alles darum herum IMMER im gleichen Modus. ( Also auch Jeehell und Die Jeehell Clients auf anderen PC´s)
In der Theorie geht auch NonAdmin ( sofern dann ALLES im NonAdmin mode ist.)
Wichtig ist nur.... Kein Mix aus beiden.... denn das verursacht nachweislich Probleme.

Stephan und ich empfehlen aber ausnahmslos immer ADMIN zu verwenden..... für absolut alles !


Sag bitte bescheid ob das geholfen hat.
Good Luck !
2020-07-10 12:08
Avatar
tiger190348
Posts: 49
Nein,
hat leider nicht geholfen. Alles im Admin Mode geöffnet, trotzdem das selbe Problem.
Gruß Klaus
2020-07-10 14:59
Avatar
pizman82
Moderator
From: ETSI, Germany
Posts: 3964
Supporter
Hhhm.
Ve rwendest du denn Mobiflight auf dem Server oder dem Client ?
Good Luck !
2020-07-10 16:14
Avatar
tiger190348
Posts: 49
Alle auf dem Server.
Gruß
2020-07-10 16:35
Avatar
tiger190348
Posts: 49
Ich habe schon des öfteren geschrieben, daß ich die Computerlogik nicht verstehe. Heute Abend hat der Flug von Hamburg nach Hannover von vorne bis hinten gestimmt, erst recht die Programmierung der MCDU. Keine doppelten Zeichen. Ich kann mir nur vorstellen, daß das daran gelegen hat, daß ich zunächst den Server voll konfiguriert habe und dann den Client. Ich weiß noch vom Aerosoft A 320, daß es auf die richtige Reihenfolge ankommt.
Ich hoffe, daß es so bleibt.
Gruß Klaus
2020-07-10 22:33
Avatar
tiger190348
Posts: 49
Das Problem ist gelöst. Ich habe die Arduinos gegen LeoBodnars getauscht.
Gruß Klaus
2020-07-24 22:54
Avatar
pizman82
Moderator
From: ETSI, Germany
Posts: 3964
Supporter
Naja.... "Gelöst" ist das Problem nicht !

Das wäre wie wenn du im BMW Forum anfragst das du Probleme mit ihren Tacho hast und dann schreibst du "Problem gelöst....Ich hab mir einen VW gekauft"

Nur weil du jetzt die Inputs nicht mehr über Mobiflight machst löst das nicht das Problem das Mobiflight bei dir wohl nicht richtig funktioniert....
Andererseits da hunderte Leute Jehell über Mobiflight benutzen ohne deine probleme liegt es vieleicht schlicht an deinen System.... somit ist deine Lösung am Ende gut!

Also... Egal. Thema Beendet. Viel Spass beim bauen. Melde dich wenn es nochmal Ärger gibt !
Good Luck !
2020-07-25 02:00
icon