MobiFlight Community Support

Welcome to the forum for MobiFlight! Feel free to reach out to the community in case you have questions, issues or just want to share great ideas or details about your latest home cockpit project.

You like MobiFlight? Donate via PayPal and support the MobiFlight development. Thanks! 

icon
Avatar
Hannes
From: Austria
Posts: 114
Supporter
Hallo,

Folgendes Problem.

Zuerst PC starten, dann gleich MF starten, dann P3D, Airmanager usw. starten, dann MF auf Run schalten. In dieser Abfolge funktioniert alles. Sobald ich ein anderes Programm wie den Sim oder Airmanager zuerst starte, werden ein paar Arduinos von MF nicht mehr erkannt und es kommt die Meldung dass verwaiste Module gefunden wurden. Dann hilft aber nichts mehr, außer den PC neu zu starten und die oben genannte Reihenfolge einzuhalten. Dies ist allerdings ziemlich unpraktisch, gerade wenn man Tests macht und doch MF auch zwischendurch mal starten muss.

Hat hier jemand eine Idee was das Problem sein könnte?

Vielen Dank
www.modellbau-technik.at
hannes.dobersberger@modellbau-technik.at
2019-02-27 08:05
Avatar
StephanHo
From: EDDG, Germany
Posts: 1111
Supporter
Hi Hannes,

scheint mir ein Windows-bug zu sein.

Check doch mal, bevor du die Software startest, egal welche Reihenfolge, ob die Module alle in den Systemgeräten (Drucker und Geräte) vorhanden sind.
Wenn Windows sie hat, sollte sie MF auch haben, egal in welcher Reihenfolge die Programme gestartet werden.
Wenn du den FSX benutzt, kannst du sie in den Einstellungen sehen, ebenso bei P3D, sofern sie nicht abgeschaltet sind.

Meines Erachtens kann es nicht an Mobiflight liegen. Hast due die neuesten Treiber oder an der Systemkonfiguration in letzter Zeit etwas geändert? Windows-Updates neigen dazu bestimmte Konfigurationen einfach zu schreddern, weil Mircosoft das Update wichtiger ist, als die Usereinstellungen.
Grüße,
Stephan
2019-02-28 01:22
Avatar
Hannes
From: Austria
Posts: 114
Supporter
Im Windows Gerätemanager sind alle Arduinos da. Was sich geändert hat und mit was es eventuell zusammen hängen könnte ist, dass ich einen Arduino UNO noch angeschlossen habe, der aber für den Airmanager Programmiert ist und mir über diese Software die Uhr im Cockpit steuert. Daher kommt von MF auch öfters die Meldung, dass Module mit alter Firmware gefunden wurden. Oder dürfte das auf MF keinen Einfluss haben? Und wenn der Fall eintritt, dass MF gewisse Arduinos nicht mehr findet, sind sie dennoch im Gerätemanager vertretet. Beim Neustart von MF werden zwar ab dann bis zu einem PC Neustart nie wieder alle Arduinos erkannt, aber immer unterschiedliche. Es liegt also nicht daran, dass etwaige Module im Windows nicht wären. Sehr komisch die Sache? .......
www.modellbau-technik.at
hannes.dobersberger@modellbau-technik.at
2019-02-28 07:46
Avatar
pizman82
Moderator
From: ETSI, Germany
Posts: 2189
Supporter
iconHannes:

Sehr komisch die Sache? .......



Yepp. Das ist Komisch.

Als erstes zum Firmware Problem.
JA ... Mobiflight erkennt das UNO... sieht das es nicht die aktuelle Firmware hat ( Du nutzt es ja nicht als Mobiflight Board) und fragt dich ob du es flashen willst.
DAS ist normal. Du kannst das unterbinden indem du in den Settings die Funktion " Firmware auto update" (oder so ähnlich) deaktivierst.
Danach kommt die Frage nicht mehr... ABER: Wenn Mobiflight einen Patch macht der eine Neue Firmware braucht dann musst du diese Manuell Aufspielen ( Oder die Funktion wieder aktivieren und einmalig dein UNO abstecken damit alle Boards aktualisiert werden) .
Ich würde also hier empfehlen den Auto Update zu deaktivieren wenn du das UNO im System nutzen willst.

Zum Thema ansich.

Ich kenne mich mit diesen "Com Ports" nicht aus.... Aber ich glaube der Fehler liegt dort.
Entweder versucht dein FSX irgendeienn Port zu beanspruchen ( Vielleicht weil du mal ein Gerät wie ein Saitek Throttle etc) drann hattest und der FSX meint "Hey auf COM xy liegt etwas dran... das muss der Yoke sein " und er "sperrt oder übernimmt" jetzt dieses Device so das es Mobiflight nicht mehr sieht....
ODER
Dein Arduino UNOreserviert sich irgendwas und überschreibt das Mobiflight System.

*****
Meine Empfehlung:
Um den Übeltäter zu finden..... Deaktiviere mal dein System mit dem UNO. Entweder reicht abstecken oder falls das Softwareseitig ist deaktiviere auch Airmanager etc.
(Also schaffe eine Umgebung wie sie VOR dem verwenden des UNO war.)
Dann teste.
Ist das Problem weg dann haben wir die Ursache..... Ist es nicht weg dann schaun wir weiter !
Good Luck !
2019-02-28 16:12
icon