MobiFlight Community Support

Welcome to the forum for MobiFlight! Feel free to reach out to the community in case you have questions, issues or just want to share great ideas or details about your latest home cockpit project.

You like MobiFlight? Donate via PayPal and support the MobiFlight development. Thanks! 

icon
Avatar
JendaBenda
Posts: 11
Hi B)
I would like to share the tried and tested settings. P3D + PMDG737
As Landing gear lever(LGL) in my project i use switch with 3 positions. On-Off-On.

Setting for NO contact of LGL in uper position
For uper position(---On Press---) of the LGL i use ACTION TIPE Event ID Load preset GEAR_UP
For middle position(---On Release---) of the LGL i use ACTION TIPE Event ID Customize Settings
Event ID 74183
Param 536870912


Setting for NO contact of LGL in lower position
For lower position(---On Press---) of the LGL i use ACTION TIPE Event ID Load preset GEAR_DOWN
For uper position(---On Press---) of the LGL i use ACTION TIPE Event ID Load preset GEAR_UP

Maybe someone will miss the opportunity to move from position to position GEAR DOWN to position OFF. But I do not think it's necessary. From the GEAR UP position, of course you can go to the OFF position :rolleyes:
https://www.facebook.com/HomeCocpit737
2018-06-19 19:16
Avatar
StephanHo
From: EDDG, Germany
Posts: 1289
Supporter
Hi JendaBenda,

for GEAR_UP I use ON PRESS EventID 66079 with Parameter -2147483648 and for ON RELEASE EventID 74183 with Parameter 536870912
for GEAR_DOWN I use ON PRESS EventID 66080 with Parameter 536870912 and for ON RELEASE EventID 74183 with Parameter -2147483648.

The GEAR_OFF-Position is the middle-Position of the ON-OFF-ON-switch (each ON RELEASE).
Grüße,
Stephan
2018-06-19 21:37
Avatar
pizman82
Moderator
From: ETSI, Germany
Posts: 2648
Supporter
Hi

Basicly 3 Facts.

1. Unessesary Parameters.
I not try out this at the moment but for the standard Events here (66079 and 66080) these "mouseaction parameters" make no sense i think.
These are Standard FSX event Controlls.... and Those have no Mouse Inputs.... They simply are RUN Macros. So they should do the same whatever parameter is 0,1 or 9999999

2. About Pluckas
A ON-OFF-ON Switch like the other guys use is basicly the same like your System with 2 momentary Buttons on the Upper and Lower Position. In the Middle (Off) Position there is no Button in this situation.
If you set a 3rd button there then it will be the same like the Other guys will use a ON-ON-ON Switch now.
Technical then you not longer use RELEASE Commands. Cause the currently release is just use to controll the middle position that have no own switch at the moment.
Simply use the EventID 74183 with your middle Button..... That will occure in same situation.


3. Release of Lower Position.

I not know how a Real Gearlevaer looks like and work in a real B737. Basicly we need here the "unlock" Function, too i think. But it makes to me no sense to set Gear from DOWN to OFF.
So i think the Lower Button ( Or the Config of lower On-OFF-ON switch) must NOT have a release to OFF cause this is not possible at all n the Sim, too. If you use a Release then it should be direct to UP..... But this is also not needed cause the gear will command to UP if you move the leaver to UP in that case yourself.

In the Simulator i think it is not possible to move Gear from DOWN to OFF..... Maby in Real Aircraft this is also not possible. Maby its mechanical Block ( by the unlock pull switch) and you MUST run from DOWN to UP and only can move to OFF from the UP position as well.
Good Luck !
2018-10-13 12:24
Avatar
DeltaBravo
From: Schneeberg, Germany
Posts: 64
Ich brauche dringend eure Hilfe, sonst schmeiß ich noch hin und bau wieder Modellflieger :sneaky:

Ich habe mein Arduino mit der linken Hälfte meines MIPs/Glareshields (747-400 PMDG v3, P3Dv4, FSUIPC5) komplett verkabelt und getestet.
Verwendet sind PINs 2-13 und 22-53, dabei nur 2 LEDs für MasterCaution/Warnung. Es sollten mir also noch PIN 14-21 zur Verfügung stehen.
Machen Sie auch, aber die Konfiguration für den GEAR-LEVER funktioniert nicht.

EventID laut SDK: 69632 + 768 = 70400 (70399 und 70401 für LEVER OFF und LEVER UNLOCK habe ich auch probiert)
mögliche Stellungen lt. SDK: 0=UP 1=OFF 2=DOWN
Damit kein Erfolg; habe dann eine andere Funktion (MasterCautionReset) auf die PINs 14-16 gelegt und die Taster reagieren - PINs funktionieren also.

Nächster Versuch mit Mouseclicks:
Left Single Click = 536870912 auf die 70400 - damit kann ich endlich das Fahrwerk von UP auf OFF fahren (beim Verlassen on Release der UP StellungPIN 16)
Left Single Click = 536870912 auf die 70400 - es fährt von OFF weiter auf DOWN (beim erreichen des Schalters im Cockpit für GEAR DOWNPIN 14)

RightSingleClick geht nicht - mein Hexeditor sagt 0x80000000 = 2147483648 und Mobiflight verweigert den Wert, weil der Bereich nur von -2147483647 bis +2147483647 gehen
würde.

Bin gerade Ratlos :confused:

liebe Grüße,
Stephan
[Last edited by DeltaBravo, 2019-02-08 17:10]
PMDG based 747 Homecockpit, 3 Beamer
P3Dv4.3 QOTSII FSUIPC 5full ArduinoMega vrinsight CDU2 + cpFlight 747MCP
2019-02-08 11:42
Avatar
StephanHo
From: EDDG, Germany
Posts: 1289
Supporter
Hi Stephan,

vorweg: die Pins 0 und 1 sollten dir für Pins in der Devicezuweisung nicht angeboten werden. Mobiflight startet immer mit Pin 2.

Die Pins 0 und 1 sind die serielle Schnittstelle des MEGA, über die auch die Programmierung des MEGA erfolgt. Deshalb sollten diese beiden Pins auch nur zur Datenübertragung bzw. zum Lesen der Daten benutzt werden. Sind daran Schalter o.ä. angeschlossen, führt dies dazu, daß der MEGA nicht mehr programmiert werden kann.

Zu dem Fehler mit 2147483648:

Du hast richtig festgestellt, daß dies HEX 0x80000000 ist.
Dies ist in MF der sog. signed/unsigned-error, also vorzeichen-/ohne Vorzeichen Fehler.
An dieser Stelle ist die Variable als signed definiert. Das bedeutet, das MSB (most dignificant Bit), also das 8. Bit stellt das Vorzeichen dar. Mit einer 0 ist die Zahl Positiv, mit einer 1 eben negativ. Ist dieses Bit also gesetzt, wird die Zahl als negativ angesehen. Da danach aber nur Nullen folgen, kommt es zu einem Fehler, denn 0 ist nicht negativ. Mathematisch wurde festgelegt, daß 0 die kleinste positive Zahl ist, daher.

Wenn du bei der Eingabe der Zahl 2147483648 aber ein Minuszeichen (-) davor setzt, dreht sich das ganze wieder um und wird als -2147483648 gesehen, von Mobiflight aber korrekt ausgewertet, da das Vorzeichen nicht mit übergeben wird bzw. nicht ausgewertet wird. Das hängt hier mit der Länge der definierten Variable zusammen. Die Werte hast du ja richtig aufgezeigt.
Kannst du mit dem "Taschenrechner" von Windows ganz schnell ausprobieren. Stell ihn auf "Programmierer" und links auf DEZ. Jetzt gibst du 2147483648 ein und drückst auf HEX.
Ergebnis 80000000. Nun betätigst du die Vorzeichen-Wechseltaste +/-. Sofort erscheint FFFF FFFF 8000 0000. Schaltest du nun zurück auf DEZ kommt als Ergebnis -2147483648. Ist der einer der wenigen Werte in MF, wo es Probleme geben kann. Dann einfach ein - davor. Somit hast du dann auch deinen RightSingle.

Trag bei den gewünschten RightSingles einfach -2147483648 als Parameter ein, dann geht's.

Das Prinzip steht aber auch weiter oben in den Mitteilungen.

Also nicht gleich die Flinte ins Korn werfen, lieber mal nen Korn trinken ;) :thumbup:
Grüße,
Stephan
2019-02-08 16:13
Avatar
DeltaBravo
From: Schneeberg, Germany
Posts: 64
Danke Stephan,

ich habe es extra gegoogelt und hier im Forum gesucht, aber den Hinweis nicht gefunden. Rightclick sollte also funktieren.
Pin 0 und 1 verwende ich nicht - es sollte 2-13 heißen :P

Trotzdem bin ich unzufrieden. Ich habe alle Schalter komplett verkabelt und wollte auf Rückverweise beim Release eines Buttons verzichten!
Bei allen Drehschaltern funktioniert das mit Paramenter 0-3 als gezielte Schalterstellung für eine EventID. Nur eben beim Gear nicht :-/

Muss doch ein Fehler zu finden sein.
Habe GEAR auf ein 2. Board gelegt und trotzdem gehts nicht!

Stephan
[Last edited by DeltaBravo, 2019-02-08 17:33]
PMDG based 747 Homecockpit, 3 Beamer
P3Dv4.3 QOTSII FSUIPC 5full ArduinoMega vrinsight CDU2 + cpFlight 747MCP
2019-02-08 17:17
Avatar
pizman82
Moderator
From: ETSI, Germany
Posts: 2648
Supporter
Hi

Ich vermute das hier die PMDG schuld ist.

Gear ist beim FSX so ne Sache.... Hier verwenden die meisten AddOns schlicht das FSX eigene System.
Deshlab gibt es auch kaum Möglichkeiten einen Gear Down per Schwerkraft ( Hydraulic failure) zu simulieren da das FSX Gear eben nur sein System kennt.

Meine Empfehlung....

Probier mal für Gear UP und Gear DOWN die FSX eigenen Events zu verwenden bzw den Offset zu schreiben ( Glaub war 0 = UP 16383= Down )
Für die Mittelstellung ( Die so wie ich es sehe rein Optisch "Dummy" ist verwendest du das PMDG Event.

Final könnte man auch hier die Frage stellen..... Brauchen wir das. ?

Verändert sich in der PMDG irgendwas wenn der Gear Hebel auf UP bleibt anstatt auf Mittelstellung zu sein ?
Ich denke weder der Hydraulikdruck wird simmuliert noch ein "Schaden" der am Gear dabei enstehen kann.
Auch gibt es keine Checklist Entrys ( Womöglich bei der PMDG 747 V3 anders) die das prüft.

Folge: Man könnte die Mittelstellung im Cockpit als Dummy machen.... Im sim ist es auf UP udn bleibt da.... Im Homecockpit hast du zusätzlich die "tote" Mittelstellung die aber nix ändert.
Good Luck !
2019-02-08 17:46
Avatar
DeltaBravo
From: Schneeberg, Germany
Posts: 64
Deine Idee hat mich auf Umwegen zu einem Erfolg gebracht:

Ich nutze nun die EventIds durch klicken auf "PresetLaden" und nicht die der PMDG-Liste

daraus folgt:

Gear UP EventID: 66079 - Param 0 oder 1 ist egal
Gear DOWN EventID: 66080 - Param 0 oder 1 ist egal

Diese 66079/66080 sind P3D intern?
Gear OFF lässt sich über eine Tastenkombination im PMDG FMC festlegen!

Danke!
PMDG based 747 Homecockpit, 3 Beamer
P3Dv4.3 QOTSII FSUIPC 5full ArduinoMega vrinsight CDU2 + cpFlight 747MCP
2019-02-08 18:31
Avatar
StephanHo
From: EDDG, Germany
Posts: 1289
Supporter
mach's doch einfach so:

<config guid="88522001-dd86-4890-8671-fb097a0513d8">
<active>true</active>
<description>GEAR DOWN</description>
<settings msdata:InstanceType="MobiFlight.InputConfigItem, MFConnector, Version=7.5.1.0, Culture=neutral, PublicKeyToken=null" serial="FSX 01/ SN-b59-4d4" name="GEAR_DOWN" type="Button" xmlns:msdata="urn:schemas-microsoft-com:xml-msdata">
<button>
<onPress type="EventIdInputAction" eventId="66080" param="536870912" />
<onRelease type="EventIdInputAction" eventId="74183" param="-2147483648" />

</button>
<preconditions />
</settings>
</config>
<config guid="26ff908a-93de-480f-bc01-5d8ef63f17b8">
<active>true</active>
<description>GEAR UP</description>
<settings msdata:InstanceType="MobiFlight.InputConfigItem, MFConnector, Version=7.5.1.0, Culture=neutral, PublicKeyToken=null" serial="FSX 01/ SN-b59-4d4" name="GEAR_UP" type="Button" xmlns:msdata="urn:schemas-microsoft-com:xml-msdata">
<button>
<onPress type="EventIdInputAction" eventId="66079" param="-2147483648" />
<onRelease type="EventIdInputAction" eventId="74183" param="536870912" />

</button>
<preconditions />
</settings>
</config>

Die sind nicht P3D-intern, sondern PMDG
Grüße,
Stephan
2019-02-09 00:16
Avatar
pizman82
Moderator
From: ETSI, Germany
Posts: 2648
Supporter
iconStephanHo:


Die sind nicht P3D-intern, sondern PMDG



Doch das sind sie ! ( Sorry Stephan )

Erkennt man schon an der EventID Nummer.
Ich habe zwar nicht die Queen V2 und somit keinen zugang zum SDK-H File.... Aber denke alle PMDG nutzen die gleiche Range.... Und die beginnt erst bei 69633
Somit kann 66079/66080 nicht dort sein !
Ebenfalls findest du die 2 Offsets als GEAR UP / GEAR DOWN im PDF File "FSX and P3D Contolls"
Also "Standard Events"

FOLGERLICH : Die Parameter dieser 2 ON Press Zeilen bewirken nichts da RUN Events des FSX/P3D keine Parameter brauchen/nutzen.
Ich Lehn mich mal aus dem Fenster... Wenn du hier anstatt Right Single und Left Single schlicht "0" nimmst geht es trotzdem wie bisher !

***********
@ Delta:

Es ist egal ob du hier einen Key in der PMDG belegst oder ob du wie Stephan sagt das über die MF Config machst ( In Xplane ist das anders aber hier im P3D sollte das keinerlei Nachteile oder Vorteile haben) Du musst nur den KEY den du nimmst überall löschen damit er nicht doppelt verwendet wird.

WICHTIG:

1. Die On Release events von Stephan sind NICHT für dich geeignet. 74183 ist das Event für die PMDG 737
Wie du in deiner ersten Anfrage meintest ist bei der QueenV2 der GEAR OFF Event die Nummer 70399 ... Nimm also DIESEN anstatt den von Stephan

2 Release
iconDeltaBravo:


Ich habe alle Schalter komplett verkabelt und wollte auf Rückverweise beim Release eines Buttons verzichten!


Natürlich brauchst du keinen release nutzen wenn du einen Input auf der Mittelstellung hast ( ON-ON-ON schalter oder z.b. ein System mit 3 Tastern)
In dem Fall
OBEN = Press 66079 Parameter 0
MITTE=Press 70399 ( Parameter vermutlich Right Single -2147483648 )
UNTEN= Press 66080 Parameter 0

*****
Fazit: beides sollte gehen. Mach was dir besser gefällt !

PS:

Rein Interesse halber..... Kannst du uns noch bestätigen ob in der QueenV2 ein Problem entsteht wenn der Gear Hebel falscherweise auf UP gelassen wird ?
z.b. kommt eine Warnung im Eicas Fenster oder wird in der virtuellen Checklist für "After Takeoff" die "falsche" Gear Leafer Position als Fehler erkannt ?
Auf Deutsch : Muss man den Schalter richtig bedienen oder könnte man ihn einfach als Dummy lassen ?
Good Luck !
2019-02-09 03:22
Avatar
DeltaBravo
From: Schneeberg, Germany
Posts: 64
iconpizman82:


Für die Mittelstellung ( Die so wie ich es sehe rein Optisch "Dummy" ist verwendest du das PMDG Event.

Final könnte man auch hier die Frage stellen..... Brauchen wir das. ?

Verändert sich in der PMDG irgendwas wenn der Gear Hebel auf UP bleibt anstatt auf Mittelstellung zu sein ?
Ich denke weder der Hydraulikdruck wird simmuliert noch ein "Schaden" der am Gear dabei enstehen kann.
Auch gibt es keine Checklist Entrys ( Womöglich bei der PMDG 747 V3 anders).



Ich erkenne auch keinen Unterschied, ob UP oder OFF. Weder eine Veränderung an der Pressure Needle noch im LOWER EICAS bei den HYD Werten - nicht mal ein kurzes Zucken.

Stephan :)
PMDG based 747 Homecockpit, 3 Beamer
P3Dv4.3 QOTSII FSUIPC 5full ArduinoMega vrinsight CDU2 + cpFlight 747MCP
2019-02-09 07:59
Avatar
pizman82
Moderator
From: ETSI, Germany
Posts: 2648
Supporter
Dachte ich mir.

Kurz noch zu der Checkliste die ich ansprach....

Hatte erst vermutet das es dort die "elektronischen Checklisten" gibt aber dem ist wohl nicht so was mir google sagte.

Worum es mir ging verstehst du wenn du schon mal die 777 geflogen bist beziehungsweise wenn du Videos vom Dreamliner oder neueren Airbus Modellen kennst.
Dort sind Checkliste nicht mehr in Papierform sondern sie sind elektronisch im ECAM drinnen....
Und dort gibt es viele Punkte die das System automatisch erkennt. Z.b. wenn die Checklist will das Landing Light ON ist und du es bereits vorher eingeschaltet hast.... Dann erkennt das System das und der Punkt wird automatisch abgehackt. Sprich er zeigt nur noch die Punkte die "offen" sind.

In der B747-400 After Takeoff gibt es den Punkt " GEAR - UP AND OFF .
Wüde es hier eine elektronische Checkliste geben gehe ich davon aus das dies ein Problem wäre.

Egal... War nur eine Idee.

In diesen Sinne.
Wer ein Full Cockpit baut und die Schalter im Vituellen eh nicht mehr sieht kann "offenbar" diese funktion auslassen weils uns egal sein kann. (Aktueller Wissensstand)
Good Luck !
2019-02-09 09:32
icon